Datenschutz auf datenschutz-zwecklos.de

Als Website-Initiative, die sich für Ihre Privatsphäre einsetzt, sind wir ganz besonders dem Datenschutz verpflichtet und halten uns daher nicht nur streng an die gesetzlichen Vorgaben, sondern haben uns weitere hohe interne Auflagen gesetzt. Zum Beispiel gelten für uns stets die Prizipien “Privacy by Design” und “Privacy by Default” und alle Dienstleister sind auf die Einhaltung der EU-Datenschutzgesetze (EU-DSGVO) verpflichtet.

Zu den einzelnen von uns erhobenen Daten und unserem Umgang damit, finden Sie nachstehend alle Details.

Diese Erläuterung ist in zwei Teile gegliedert: Im ersten Teil erfahren Sie in Kurzform zum einfachen und schnellen Lesen die Grundzüge zu unserem Umgang mit Daten, die auf unserer Website erfasst werden. Danach folgt die gesetzlich vorgeschriebene Datenschutzerklärung mit weitergehenden Details zur Verarbeitung personenbezogener Daten.

Gerne beantworten wir Ihnen weitere Fragen zum Datenschutz und freuen uns über Ihre E-Mail an privacyWEGDAMIT@datenschutz-zwecklos.de, wobei Sie bitte den Teil “WEGDAMIT” in der Adresse entfernen.

Datenverarbeitung auf www.datenschutz-zwecklos.de

Wir erfassen und verarbeiten auf unserer Website nur zwei Arten von personenbezogenen Daten:

1. Website-Analyse Daten

Diese Daten werden technisch durch Ihren Besuch auf unserer Website erhoben. Sie werden implizit bei jedem Website-Besuch erfasst, sofern Sie der Datenerfassung nicht widersprochen haben. Diese Daten werden selbstverständlich nicht an Dritte weitergegen und auch nicht zur Website-übergreifenden Profilbildung verwendet. Nähere Informationen hierzu finden Sie im nachstehenden Abschnitt „Website-Analyse Daten“.

2. Formulardaten wie E-Mail Adresse, Name, Pseudonym

Diese Daten werden durch Sie aktiv im Rahmen von Formularen auf unserer Website eingegeben und erfasst, wenn Sie sich registrieren oder anmelden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der nachstehenden Datenschutzerklärung.

Website-Analyse Daten

Anders als auf den meisten Websites, die Sie besuchen, bitten wir Sie um Ihre explizite Erlaubnis, Web Analyse-Daten zu Ihrem Besuchsverlauf zu erfassen. Diese Daten nutzen wir ausschließlich, um Probleme auf unserer Website zu erkennen und unser Web-Angebot für unsere Nutzer ständig zu verbessern.

Zur Datenerfassung und -verarbeitung von Website-Analyse Daten verwenden wir das Web Analytics-System des Hamburger Anbieters „etracker GmbH“ (www.etracker.com). Wir setzen auf etracker, da es zum einen ein in Deutschland ansässiges Web-Analytics-Unternehmen ist, dessen Technologie auf DSGVO-Konformität geprüft wurde und stetig für einen besseren Datenschutz weiterentwickelt wird. Zum anderen, weil etracker keine eigenen Rechte an den auf unser Website erhobenen personenbezogenen Daten beansprucht und diese nicht für weitere bzw. eigene Zwecke nutzt.

Was heißt das für Sie?

Sämtliche auf unserer Website erfassten Analysedaten gehören ausschließlich uns selbst, und sie werden nicht mit weiteren Daten z.B. bei Besuchen auf anderen Websites verknüpft. Selbstverständlich können Sie nach Ihrer Einwilligung in die Datenerhebung auch jederzeit über nachstenden Button im nächsten Abschnitt widersprechen. Es werden keine Daten über Ihren Besuch erhoben, wenn Sie der Datenerhebung gar nicht erst zustimmen. Ihre Entscheidung wird in einem sog. funktionalen Cookie (s. Abschnitt „Cookies“ in der Datenschutzerklärung unten) festgehalten.

Widerspruchsmöglichkeit Website-Analyse

Die Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie weiter unten.

Ihre Vorteile durch die Website-Analyse mit etracker

Es werden ausschließlich pseudonyme Daten erhoben. Entsprechend den gesetzlichen Vorschriften bringen wir diese erhobenen Daten niemals in Verbindung mit anderen personenbezogenen Daten oder versuchen, die Daten auf andere Art und Weise zur weitergehenden persönlichen Identifikation zu verarbeiten oder zu nutzen.

Die von uns erfassten Daten gehören ausschließlich uns und werden weder von uns noch durch etracker für andere Zwecke weiterverarbeitet oder mit weiteren Daten angereichert. Insbesondere werden die Daten von etracker nicht zu Werbezwecken verwendet, und es werden auch keine Website-übergreifenden Nutzerprofile erstellt.

Sämtliche Daten werden ausschließlich in Deutschland gespeichert und unterliegen damit den strengen europäischen Datenschutzgesetzen und -standards.

Weitere Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte der nachfolgenden gesetzlichen Datenschutzerklärung.


Gesetzliche Datenschutzerklärung

Information über die Erhebung personenbezogener Daten gemäß der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO, kurz DSGVO)

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website und unseren Leistungen und Angeboten.

Natürlich ist gerade uns der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs unserer Internetseiten ein wichtiges Anliegen. Mit der nachfolgenden Erklärung kommen wir unserer gesetzlichen Informationspflicht nach und informieren Sie über die Speicherung von Daten, die Art der Daten, deren Zweckbestimmung, deren Speicherdauer sowie uns als verantwortliche Stelle.

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 DSGVO

Initiative datenschutz-zwecklos.de
Kontakt: admin@datenschutz-zwecklos.de
Zur verschlüsselten Kommunikation mit uns beachten Sie bitte die Hinweise zur vertraulichen Kommunikation.

Datenschutzbeauftragter

Es ist kein Datenschutzbeauftragter bestellt, da bei uns weniger als 20 Personen regelmäßig mit automatisierter Datenverarbeitung beschäftigt sind. Bitte wenden Sie sich bei Fragen direkt an den genannten Verantwortlichen und wir helfen gerne weiter.

1. Gegenstand des Datenschutzes

Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Personenbezogene Daten sind dabei alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind. Insbesondere sind Name, postalische Adresse oder E-Mail-Adresse personenbezogene Daten.

2. Automatische anonyme Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung

Wir verarbeiten nicht-personenbezogene Informationen, die Ihr Browser beim Besuch unserer Website automatisch an uns übermittelt. Diese Informationen beinhalten unter anderem:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners (bei Speicherung anonymisiert bzw. gekürzt),
  • Browsertyp/ -version,
  • Betriebssystem,
  • Referrer URL (URL der auf eBlocker verweisenden Seite, der Sie gefolgt sind),
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • Bevorzugte Webseiten-Sprache

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen und forensischen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten bestehen.

3. Veranlasste personenbezogene Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung

Grundsätzlich ist für die lesende Nutzung unserer Internetseiten keine Erhebung oder Übermittlung personenbezogener Daten erforderlich.

Zu einer Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten kommt es nur, sofern Sie freiwillig Ihre personenbezogenen Daten angeben. Dies kann etwa in folgenden Fällen erforderlich sein:

3.1 Anfragen per E-Mail

Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im jeweils erforderlichen Ausmaß, soweit Sie uns diese bei Anfragen bereitstellen.

Bei Anfragen per E-Mail (zum Beispiel für technische Fragen) werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Rechtsgrundlage einer solchen Verarbeitung ist Art. 6 Absatz 1 S. 1 Lit. f DSGVO, wobei unser berechtigtes Interesse in einer zweckentsprechenden und ausreichenden Beantwortung Ihrer Anfrage besteht. Ist Ihre Anfrage vertragsbezogen und dient sie der Begründung, Aufrechterhaltung, Durchführung oder Abwicklung eines Vertragsverhältnisses, so ist Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Absatz 1 S. 1 Lit. b DSGVO.

3.2 Bei Registierung über unsere Webseite

Wenn Sie über unsere Webseite einen Nutzer-Account registrieren, so erheben wir über ein Web-Formular personenbezogene Daten. Alle Daten werden dabei im Transportweg stets nach dem Stand der Technik verschlüsselt. Es werden dabei folgende Daten erfasst:

  • Pseudonym (sichtbar für jederman)
  • E-Mail-Adresse (wird ausschließlich für die Kommunikation mit Ihnen verwendet)
  • Passwort

Und optional

  • Vorname (sichtbar für alle Mitglieder)
  • Nachname (sichtbar für alle Mitglieder)

sowie weitere optionale Daten, die Sie nach der Registrierung in Ihrem Nutzer-Account ergänzen können.

Die Erhebung dieser Daten erfolgt,

  • um Sie als unseren Nutzer identifizieren zu können;
  • um Ihre Beiträge Ihrem Nutzerkonto zuzuordnen;
  • zur Korrespondenz mit Ihnen;
  • zur Betrugsprävention und Forensik bei Betrugsverdacht;
  • um unsere Nutzerdaten zu verwalten.

Im Rahmen der Registierung wird eine Einwilligung von Ihnen zur Verarbeitung dieser Daten durch Akzeptanz dieser Datenschutzbestimmungen eingeholt.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Registrierung hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zu den genannten Zwecken und für die beidseitige Erfüllung von Verpflichtungen erforderlich.

Die im Rahmen der Registrierung von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nur solange vorhalten, wie Ihr Nutzerkonto besteht. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihr Nutzerkonto zu löschen. Dabei werden sämtliche Angaben bis auf das Pseudonym unmittelbar gelöscht. Das Pseudonym wird weiterhin als Autor unter den eventuell von Ihnen im gemachten Beiträgen/Kommentaren vorgehalten und kann nicht entfernt werden. Bitte verwenden Sie daher ein Pseudonym, das keinen Rückschluss auf Ihre Person zulässt.

4. Cookies

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir im Rahmen unserer Online-Angebote sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Insbesondere verwenden wir auch funktionale Cookies, um Ihre Datenschutzpräferenzen festzuhalten. So erkennen wir beispielsweise, dass Sie bei einem früheren Besuch unserer Website der Datenerfassung im Rahmen der Website-Analyse zugestimmt bzw. widersprochen haben. Bei einer Zustimmung für die Datenerfassung speichern dies in einem Cookie für maximal bis zu zwei Jahre. Falls Sie die Website-Analyse abgelehnt haben, halten wir dies in einem Cookie für 50 Jahre fest. Wenn Sie zu einem späteren Zeitpunkt der Datenerhebung widersprechen erfassen wir ab diesem Zeitpunkt keine weiteren Daten zu ihrem Besuchsverlauf. Dieses Verfahren erfolgt in Einklang mit der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz.

Wenn Sie als Nutzer angemeldet sind und wenn die Website sich an Ihren Login erinnern soll (optional) verwenden wir dazu ausschließlich funktionale Cookies. Zudem sind funktionale Cookies für den Betrieb der Kommentarfunktion notwendig. Ein Ablehnung der funktionalen Cookies wird die Website-Funktionen beeinträchtigen.

Die einzelnen Verfahren, die Cookies oder andere Elemente Dritter auf Ihrem Gerät speichern sind nachfolgend im Detail beschrieben.

5. Datenübermittlung und Verarbeitung durch Dritte

5.1 Website-Analyse (etracker.com)

Tabellarischer Überblick

etracker AnalyticsDies ist ein Webanalysedienst.
Unternehmen, das die Daten verarbeitetetracker GmbH, Erste Brunnenstraße 1, 20459 Hamburg, Deutschland
DatenverarbeitungszweckeWeb-Analyse zur Verbesserung unserer Webseite
Eingesetzte Technologien zur Datenspeicherung auf dem Gerät des Besuchers• Cookies
• Local Storage
• Gültigkeit bis zu 2 Jahre
Genaue Beschreibung der Cookies & Technologien
Verarbeitete Daten• IP-Adresse (anonymisiert)
• Browserinformationen (Referrer URL, Browser, Betriebssystem, Geräteinformationen, Datum und Uhrzeit und/oder Webseiten-Inhalt)
• Nutzungsdaten (Ansichten, Scrolling, Klicks)
RechtsgrundlageDie Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des Art. 6 Abs.1 lit. f (berechtigtes Interesse) der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO).
Ort der VerarbeitungDeutschland, Europäische Union
Datenzugriff durch oder -weitergabe an DritteNein
Transfer in DrittländerNein
WiderspruchsmöglichkeitZum Widerspruch

Beschreibung

Wir verwenden Dienste der etracker GmbH (Erste Brunnenstraße 1, 20459 Hamburg, Deutschland, www.etracker.com) zur Analyse von Website-Nutzungsdaten, sofern Sie der Datenerhebung nicht widersprochen haben. Es werden dabei Cookies eingesetzt, die eine statistische Analyse der Nutzung unserer Website durch ihre Besucher sowie die Anzeige nutzungsbezogener Inhalte oder Werbung auf unserer Website ermöglichen. Cookies sind kleine Textdateien, die vom Internet Browser auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden (s. auch Abschnitt zu Cookies in dieser Datenschutzerklärung). etracker Cookies enthalten keine Informationen, die eine Identifikation eines Nutzers ermöglichen.

Die von etracker erhobenen Daten werden in unserem Auftrag durch etracker ausschließlich in Deutschland verarbeitet und gespeichert und unterliegen damit den strengen deutschen und europäischen Datenschutzgesetzen und -standards. etracker wurde diesbezüglich unabhängig geprüft, zertifiziert und mit dem Datenschutz-Gütesiegel ePrivacyseal ausgezeichnet.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs .1 lit f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Optimierung unseres Online-Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Besucher besonders wichtig ist, wird die IP-Adresse bei etracker frühestmöglich anonymisiert und Anmelde- oder Gerätekennungen bei etracker zu einem eindeutigen, aber nicht einer Person zugeordneten Schlüssel umgewandelt. Eine andere Verwendung, Zusammenführung mit anderen Daten oder eine Weitergabe an Dritte erfolgt weder durch etracker noch durch uns. Die bei der Datenerhebung anfallenden Rohdaten werden nach 13 Monaten nach Datenerhebung gelöscht.

Sie können der vor beschriebenen Datenverarbeitung durch etracker jederzeit über den folgenden Button widersprechen. Ihr Widerspruch hat für Sie keine nachteiligen Folgen.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei etracker finden Sie hier: https://www.etracker.com/datenschutz/

Die Widerspruchsmöglichkeiten zur Website-Analyse finden Sie weiter unten.

5.2 Web Push Benachrichtigungen (signalize.com)

Tabellarischer Überblick

etracker SignalizeDies ist ein Service für Browser-Benachrichtigungen.
Unternehmen, das die Daten verarbeitetetracker GmbH, Erste Brunnenstraße 1, 20459 Hamburg, Deutschland
DatenverarbeitungszweckeNutzungsbezogene Browser-Benachrichtigungen (Push Notifications)
Eingesetzte Technologien zur Datenspeicherung auf dem Gerät des Besuchers• Cookies
• Local Storage
• Gültigkeit bis zu 2 Jahre
Genaue Beschreibung der Cookies & Technologien
Verarbeitete Daten• Zufallsgenerierte Empfänger-ID für den Versand an den jeweiligen Browser des Empfängers
• Interaktionen mit Einwilligung zu Benachrichtigungen (Push Notification Opt-In)
• IP-Adresse (anonymisiert)
• Browserinformationen (Referrer URL, Browser, Betriebssystem, Geräteinformationen, Datum und Uhrzeit und/oder Webseiten-Inhalt)
• Nutzungsdaten (Ansichten, Scrolling, Klicks)
RechtsgrundlageGemeinsame Rechtsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 lit. a (wenn ein Nutzer seine Einwilligung erteilt hat) und Art. 6 Abs. 1 lit. f der EU-Datenschutzgrundverordnung (wesentlich für die statistische Analyse der Benachrichtigungen sowie, um künftige Benachrichtigungen besser an die Interessen der Empfänger anzupassen, sprich das berechtigte Interesse an personalisierter Direktwerbung).
Ort der VerarbeitungDeutschland, Europäische Union
Datenzugriff durch oder -weitergabe an DritteNein
Transfer in DrittländerNein
WiderspruchsmöglichkeitZum Widerspruch

Beschreibung

Wir nutzen für diese Website Browser-Benachrichtigungen durch den Dienst „signalize.com“. Hierbei wird zur Bereitstellung der Benachrichtigungen für Sie eine Funktion Ihres Internet-Browsers eingesetzt. Für den Versand von Nachrichten werden dabei ausschließlich anonyme bzw. pseudonyme Daten übertragen. Dies können je nach Konfiguration der Webseite sein:

  • Identifikationswert: ein zufallsgenerierter, anonymer oder pseudonymer Wert (Beispiel: 108bf9a85547edb1108bf9a85547edb1), der in einer CookieID gespeichert wird und es ermöglicht, den aufrufenden Browser und die darin vorgenommenen Einstellungen für die Benachrichtigungen zu identifizieren und abzurufen
  • Pseudonymisierte Kennziffern zur Identifikation des Gerätes oder des Nutzers

Diese Daten werden nur verarbeitet, um die von Ihnen abonnierten Benachrichtigungen auszuliefern und benachrichtigungsbezogene Einstellungen vorzunehmen. Für die Speicherung dieser Daten bitten wir Sie um Ihr Einverständnis. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Widerspuchsmöglichkeiten für Benachrichtigungen

Sie können dem Empfang von Benachrichtigungen (Opt-out) jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers widersprechen. Informationen über die Abmeldung für Web Push-Benachrichtigungen für die jeweiligen Browser finden Sie hier: Google Chrome, Mozilla Firefox, Opera & Microsoft Edge.

Datenerfassung durch signalize.com

Um die Browser-Benachrichtigungen für Sie inhaltlich sinnvoll gestalten zu können, nutzen wir die mit der etracker Website-Analyse gesammelten Daten und führen Ihre Benachrichtigungs-ID allein zum Zwecke des Versandes von personalisierten Benachrichtigung mit der Website-Nutzung zusammen.

Die oben beschriebene etracker Website-Analyse wird ebenfalls zur statistischen Auswertung der Benachrichtigungen in unserem Auftrag verwendet. So kann festgestellt werden, ob eine Benachrichtigung zugestellt und ob sie angeklickt wurde. Die dadurch erzeugten Daten werden in unserem Auftrag von der etracker GmbH ausschließlich in Deutschland verarbeitet und gespeichert und unterliegen damit den strengen deutschen und europäischen Datenschutzgesetzen und -standards. etracker wurde diesbezüglich unabhängig geprüft, zertifiziert und ist berechtigt, das Datenschutz-Gütesiegel ePrivacyseal zu tragen.

Die Datenverarbeitung zur statistischen Analyse der Benachrichtigungen sowie, um künftige Benachrichtigungen besser an die Interessen der Empfänger anzupassen, erfolgt auf Basis unseres berechtigten Interesses an personalisierter Kommunikation gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer sehr wichtig ist, werden die Daten, die möglicherweise einen Bezug zu einer einzelnen Person zulassen, wie die IP-Adresse, Anmelde- oder Gerätekennungen, frühestmöglich anonymisiert oder pseudonymisiert. Eine direkte Personenbeziehbarkeit wird dadurch ausgeschlossen. Eine andere Verwendung oder eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Sie können der vorbeschriebenen Datenverarbeitung jederzeit im nachfolgenden Abschnitt widersprechen.

5.3 Widerspruchsmöglichkeit Website-Analyse & Web Push

Ihr Widerspruch hat für Sie keine nachteiligen Folgen, jedoch können bei einem Widerspruch aus technischen Gründen leider keine Web Push Benachrichtigungen mehr abonniert werden. Ein Widerspruch bei der Website-Analyse führt aus technischen Gründen automatisch auch zu einem Widerspruch beim Web Push und umgekehrt. Widersprechen nur möglich, wenn Cookies und etracker Code akzeptiert werden. Sie haben bereits widersprochen.

6. Weitergabe an staatliche Institutionen und Behörden

Wir geben Daten an auskunftsberechtigte staatliche Institutionen und Behörden nur im Rahmen der gesetzlichen Pflichten oder aufgrund einer gerichtlichen Entscheidung weiter.

7. Datenübermittlung an weitere Dritte

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den vorgenannten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten auch nur dann an Dritte weiter, wenn:

  • Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

8. Ihre Rechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei mir erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Datenverarbeitung erteilt haben, haben Sie außerdem das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Sämtliche Datenverarbeitungen, die wir bis zu Ihrem Widerruf vorgenommen haben, bleiben in diesem Fall rechtmäßig.

Sie haben zudem das Recht, sich bei der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde (Hamburgischer Beauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit (HmbBfDI), Ludwig-Erhard-Str 22, 7. OG, 20459 Hamburg, https://www.datenschutz-hamburg.de/) über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

9. Technische und organisatorische Maßnahmen

Wir verpflichten uns, die technischen und organisatorischen Maßnahmen zu treffen, die erforderlich sind, um die Ausführung der Vorschriften über den Datenschutz, zu gewährleisten, sofern der Aufwand in einem angemessenen Verhältnis zu dem angestrebten Schutzzweck steht. Bei der unverschlüsselten Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, sodass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen. Gerne bieten wir Ihnen zur Kommunikation per E-Mail auch eine Verschlüsselung mit dem S/MIME-Standard an. Schicken Sie uns dazu eine formlose E-Mail und wir antworten mit unserem S/MIME Verschlüsselungsschüssel mit dem dann Kommunikation zu uns verschlüsselt erfolgen kann. Alternativ kann auch PGP verwendet werden. Unseren PGP Key finden Sie im Impressum.

Für alle Fragen rund um den Datenschutz wenden Sie sich bitte an unsere in der Anbieterkennzeichnung oben (Verantwortlicher) auf dieser Seite genannte Kontaktadresse oder per E-Mail an privacyWEGDAMIT@datenschutz-zwecklos.de, wobei Sie bitte den Teil “WEGDAMIT” in der Adresse entfernen.

Stand der Datenschutzerklärung: v1.01 vom 01.11.2019